Was mich an Covid19 fasziniert ist der Kontrast zwischen