Schon vor Weihnachten war klar, dass Alexander verlassen