Dieter Nuhr: Deutsche Forschungsgemeinschaft löscht